Informationen für Freiwillige
Sie wollen sich persönlich an der Flüchtlingsarbeit vor Ort hier in Jüchen beteiligen oder die Arbeit der Freiwilligen in anderer Weise unterstützen. Hier finden sie eine Reihe von Informationen, die Ihnen für Ihr Engagement hilfreich sein können.

 

Viele Anregungen für diese auf die Belange in Jüchen zugeschnittene Sammlung, lehnen sich an die Arbeit an, die im Internetauftritt: Asyl-in-Moenchengladbach.de des SKM Rheydt e.V. für die Arbeit dort gemacht worden ist.

 

Schauen Sie sich in den Rubriken einmal um. Wenn Sie Anregungen für uns haben oder ergänzende Informationen für diese Seite einbringen können, dann mailen Sie uns. Hier geht es zu unserer Mailadresse. Die Flüchtlingsarbeit lebt von der Vielfalt der Ideen, die die Beteiligten mitbringen.

 

Wir freuen uns darauf, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen.

 

Auf eine Idee, die verbindet, soll aber schon an dieser Stelle hingewiesen werden. Der Zugang zu kostenlosem Internet ist für den Kontakt untereinander auch über Sprach- und Kulturgrenzen hinweg von großer Bedeutung. Wir möchten daher auf die Möglichkeiten aufmerksam machen, die Freifunk bieten kann. Die Unterstützung von Freifunk etwa durch das Aufstellen eines eigenen Zugangspunktes ermöglicht anderen Menschen die Teilhabe am Internet. Schauen Sie mal auf der Seite von Freifunk Jüchen vorbei.